Unser pädagogisches Konzept

„Gebt mir Raum und lasst mir Zeit“

Emmi Pickler


Das pädagogische Konzept in der Krippe beruht auf zwei Grundlagen:

1.Die „Beziehungsvolle Pflege“ nach Emmi Pickler. Emmi Pickler 1902-1984 war eine ungarische Kinderärztin, die im 20.Jahrhundert neue Wege in der Kleinkindpädagogik ging. Die beziehungsvolle Pflege unterstützt den Aufbau einer vertrauensvollen Beziehung, welche die Grundlage für eine gute körperliche und emotionale Entwicklung des Kinds ist.

 

2.Die Eingewöhnungszeit nach dem Berliner Modell. Für die Eingewöhnung von Kindern unter drei Jahren wurde das „ Berliner Eingewöhnungsmodell“ entwickelt. Dieses bindungsorientierte Konzept berücksichtigt insbesondere die Bindung des Kindes zu den Eltern und Erzieherinnen.

In der Krippenpädagogik, ist uns wichtig, dass wir uns Zeit nehmen für Pflege und die Versorgung der Grundbedürfnisse – Essen, Schlafen, Hygiene!